WhatsApp

X

Signalsteuerkabel der Güteklasse K3

1.Szeneneinführung

Als wichtiger Teil des globalen Energiesektors ist die Kernenergieindustrie für deren Sicherheit und Stabilität von entscheidender Bedeutung. In den komplexen Systemen von Kernkraftwerken spielen Signalsteuerkabel der Klasse K3 eine Schlüsselrolle bei der Übertragung von Steuersignalen und der Gewährleistung des normalen Betriebs der Ausrüstung. Diese Kabel müssen nicht nur in extremen Umgebungen eine stabile Leistung gewährleisten, sondern auch strenge Sicherheits- und Umweltstandards erfüllen.

2. Die Schmerzpunktanalyse

Herkömmliche Kabelsysteme können in Kernkraftwerksumgebungen mit zahlreichen Herausforderungen konfrontiert sein, wie z. B. Strahlung, hohe Temperaturen, hoher Druck und chemische Korrosion. Diese Probleme können zu einer Verschlechterung der Kabelleistung, einer instabilen Signalübertragung und sogar zu Sicherheitsrisiken führen. Daher ist es besonders wichtig, ein Signalsteuerkabel der Güteklasse K3 zu entwickeln, das in einer Kernenergieumgebung über einen langen Zeitraum stabil funktionieren kann.

3.Die Signalsteuerungsausrüstung der Kernkraft K3 an die Kabelanforderungen

Die Anforderungen an die Signalsteuerungsausrüstung der Kernkraft K3 am Kabel sind extrem hoch und umfassen vor allem:

Strahlungsbeständigkeit, um sicherzustellen, dass die Kabelleistung der Umgebung mit hoher Strahlung im Kernkraftwerk nicht beeinträchtigt wird.
Hohe Temperaturbeständigkeit zur Anpassung an die Hochtemperaturumgebung im Kernkraftwerk.
Hervorragende elektrische Leistung zur Gewährleistung der Stabilität und Genauigkeit der Signalübertragung.
Hohe mechanische Festigkeit und Korrosionsbeständigkeit, um dem Einfluss äußerer physikalischer und chemischer Faktoren standzuhalten.

4. Zertifizierungsstandards

K3-Signalsteuerkabel für die Kernenergie müssen den einschlägigen Normen und Vorschriften der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) sowie den Aufsichtsbehörden für die Sicherheit der Kernenergie verschiedener Länder entsprechen. Darüber hinaus müssen die Kabel eine Reihe strenger Tests und Zertifizierungen bestehen. Beispielsweise sollten die Kabel in der Lage sein, dem in der Norm GB/T 18380.3 (IEC332-3) spezifizierten gebündelten Verbrennungstest sowie dem in der Norm GB/T 18380.1 (IEC332-1) spezifizierten vertikalen Verbrennungstest standzuhalten. Gleichzeitig muss die raucharme Leistung des Kabels den Bestimmungen der Norm GB/T 17651 (IEC61034) entsprechen und die Lichtdurchlässigkeit muss mehr als 60 % betragen; Die Leistung bei niedrigem Halogengehalt muss den Bestimmungen der Norm GB/T 17650.2 (IEC60754-2) entsprechen, der PH-Wert darf nicht weniger als 4,3 betragen und die Leitfähigkeit muss weniger als 10 μs/mm betragen.
Einschließlich, aber nicht beschränkt auf Strahlungsbeständigkeitstest, Hochtemperatur-Alterungstest, elektrischer Leistungstest.

5.Kabelauswahl

Für die besonderen Anforderungen von K3-Signalkontrollgeräten für die Kernenergie entscheidet sich TST CABLES für die Verwendung eines speziellen, hochtemperatur- und hitzebeständigen, flammhemmenden, einadrigen, abgeschirmten PEEK-Kabels, das seewasserbeständig, leicht, klein, flammhemmend, rauch- und halogenarm ist frei flammhemmend, hoch- und niedrigtemperaturbeständig, strahlungsbeständig und mit guten mechanischen Eigenschaften. Dieses Kabel verfügt nicht nur über eine hervorragende Strahlungsbeständigkeit und hohe Temperaturbeständigkeit, sondern kann auch externen elektromagnetischen Störungen wirksam widerstehen, um die Stabilität der Signalübertragung zu gewährleisten.

Auswahlparameter als Referenz (können an die tatsächlichen Bedürfnisse angepasst werden)
Langzeittemperaturbeständigkeit: -50-250℃
Spannungswiderstandsniveau: 300 V 600 V
Gammastrahlenbeständigkeit: 850 kgy kann über einen langen Zeitraum verwendet werden.
Raucharm, halogenfrei, flammhemmend, hohe und niedrige Temperaturbeständigkeit

6.Produkteigenschaften

Diese Signalsteuerkabellösung für Kernkraft K3 weist die folgenden bemerkenswerten Eigenschaften auf:

Hervorragende elektrische Leistung: mit geringem Widerstand, hoher Isolationsstärke und anderen Eigenschaften, um eine effiziente und genaue Signalübertragung zu gewährleisten.
Starke Anpassungsfähigkeit an die Umwelt: Kann in rauen Umgebungen wie hohen Temperaturen, hoher Luftfeuchtigkeit, hoher Strahlung usw. normal arbeiten und eine stabile elektrische Leistung aufrechterhalten.
Hervorragende Flammschutzleistung: Hergestellt aus raucharmen und halogenfreien flammhemmenden Materialien, wodurch die Brandgefahr wirksam verringert und die Sicherheit von Kernkraftwerken verbessert wird.
Feuchtigkeitsbeständigkeit: Signalsteuerkabel der Güteklasse K3 wurden sorgfältig entwickelt, um Feuchtigkeit und Nässe zu widerstehen, sodass sie für den Einsatz in Umgebungen geeignet sind, in denen Wasser oder Feuchtigkeit ausgesetzt werden muss.
Chemische Beständigkeit: Diese Kabel weisen eine hervorragende Beständigkeit gegenüber einer Vielzahl von Chemikalien, einschließlich Ölen, Lösungsmitteln und Säuren, auf und gewährleisten so ihre Haltbarkeit und Langlebigkeit in anspruchsvollen Industrieumgebungen.
Strahlungsbeständigkeit: Signalsteuerkabel mit K3-Einstufung sind speziell dafür ausgelegt, Strahlenbelastung standzuhalten, wodurch sie für den Einsatz in Kernkraftwerken und anderen strahlungsgefährdeten Umgebungen geeignet sind.
Hohe Zuverlässigkeit: Diese Kabel werden nach strengen Qualitätsstandards hergestellt, um ihre langfristige Zuverlässigkeit und Leistung in kritischen Anwendungen sicherzustellen.

Empfohlene Produkte

Signalsteuerkabel der Güteklasse K3 sind strahlungsbeständig, raucharm, halogenfrei, flammhemmend und beständig gegen hohe und niedrige Temperaturen. Es ist ein wichtiger Teil des Signalsteuerungssystems und für die Übertragung von Signalen und Befehlen zwischen Steuergeräten und verschiedenen Geräten in industriellen Umgebungen verantwortlich.

7. Technische Tests

Um sicherzustellen, dass die Qualität und Leistung der Kabel den Anforderungen der Signalsteuerungsausrüstung der Kernenergieklasse K3 entsprechen, hat TST CABLES eine Reihe strenger technischer Tests durchgeführt. Die Tests umfassen im Wesentlichen folgende Aspekte:

Elektrischer Leistungstest: Überprüfen Sie, ob die elektrische Leistung des Kabels den Designanforderungen entspricht, indem Sie den Widerstand, den Isolationswiderstand, die Spannungsfestigkeit und andere Parameter des Kabels messen. Gleichzeitig wird das Kabel auf Hochfrequenzsignalübertragung getestet, um sicherzustellen, dass es Signale präzise und stabil übertragen kann.
Test der Umweltanpassungsfähigkeit: Simulieren Sie die raue Umgebung eines Kernkraftwerks mit hohen Temperaturen, hoher Luftfeuchtigkeit, hoher Strahlung usw. und führen Sie einen Langzeitbetriebstest am Kabel durch. Beobachten Sie die Leistungsänderungen des Kabels in der rauen Umgebung, um zu überprüfen, ob es eine gute Anpassungsfähigkeit an die Umgebung aufweist.

Flammhemmender Leistungstest: Gemäß den internationalen Standard-Flammschutztestmethoden wird das Kabel auf flammhemmende Leistung getestet. Durch die Messung der Brenngeschwindigkeit, der Rauchdichte und anderer Parameter des Kabels beurteilen wir, ob seine Flammschutzleistung den Anforderungen entspricht.
Mechanischer Leistungstest: Das Kabel wird auf mechanische Leistung wie Zug, Biegung und Verdrehung getestet, um zu überprüfen, ob es über ausreichende mechanische Festigkeit und Flexibilität verfügt, um die Installations- und Betriebsanforderungen in der komplexen Umgebung von Kernkraftwerken zu erfüllen.
Nach den oben genannten Tests weist diese K3-Signalsteuerkabellösung für die Kernenergie in allen Leistungsindikatoren eine hervorragende Leistung auf und erfüllt vollständig die relevanten Standards und Anforderungen der Kernenergieindustrie.

8.Kabelverlegung, Installation und Inbetriebnahme

Bei der Verlegung, Installation und Inbetriebnahme des K3-Signalsteuerkabels für die Kernenergie befolgt TST CABLES die professionellen Standards und Betriebsabläufe von Kernenergieprojekten. Entwickeln Sie zunächst entsprechend dem Layout des Kernkraftwerks und den Anforderungen der Signalsteuerungsausrüstung ein angemessenes Programm zur Verlegung von Kernstromkabeln. Anschließend werden mit professionellen Werkzeugen und Geräten die Kabel verlegt und befestigt, um sicherzustellen, dass die Kabelführung und Befestigungspunkte den Designanforderungen entsprechen. Führen Sie abschließend System-Debugging und -Tests durch, um den normalen Betrieb der Signalsteuerungsgeräte und die Genauigkeit der Signalübertragung sicherzustellen.

9. Kundendienst und technischer Support

TST CABLES bietet umfassende After-Sales-Wartungs- und technische Supportdienste. Sobald ein Problem oder eine Störung im Signalsteuerkabel der K3-Klasse für Kernkraft auftritt, wird unser professionelles Team schnell reagieren, um effektive Lösungen und technischen Support bereitzustellen. Gleichzeitig führen wir auch regelmäßige Inspektionen und Wartungen von Kabeln durch, um den langfristig stabilen Betrieb von Signalsteuerungskabeln der Klasse K3 für Kernkraft sicherzustellen.

10. Tatsächliche Anwendungsbeispiele und relevante Daten des Kabelprogramms für Signalsteuerungsgeräte der Kernenergie K3

Im Modernisierungsprojekt großer Kernkraftwerke entlang der Küste Chinas hat TST CABLES diese K3-Signalsteuerkabellösung für die Kernenergie erfolgreich eingesetzt. Im tatsächlichen Betrieb zeigt das Kabel eine hervorragende elektrische Leistung und Anpassungsfähigkeit an die Umwelt und gewährleistet so den stabilen Betrieb von Signal- und Steuerungsgeräten in Kernkraftwerken. Durch den Einsatz dieser Kabellösung konnte die Ausfallrate der Signalübertragung dieses Kernkraftwerks um 90 % reduziert werden, was die Sicherheit, Stabilität und Betriebseffizienz des Kraftwerks erheblich verbessert.

Die Signalsteuerkabellösung K3 von TST CABLES zeichnet sich durch hervorragende elektrische Leistung, Umweltanpassungsfähigkeit und Zuverlässigkeit aus und kann die hohen Anforderungen der Kernenergieindustrie an Kabel erfüllen. Durch die professionellen Auswahl-, Prüf-, Installations- und Wartungsdienste von TST CABLES sind wir in der Lage, unseren Kunden sichere und effiziente Kabellösungen anzubieten, um den Fortschritt und die Entwicklung der globalen Kernenergieindustrie voranzutreiben.

Weitere Lösungen für Kabel in Nuklearanwendungen.

WARUM TST WÄHLEN?

10 Jahre Erfahrung

Seit 10 Jahren auf die Herstellung von Eisenbahnkabeln spezialisiert

Persönliche Unterstützung von Ingenieur zu Ingenieur

Ingenieure bieten einen individuellen Service zur Unterstützung bei der Produktauswahl und Problemlösung

Individualisierung je nach Bedarf

Mit einem starken Forschungs- und Entwicklungsteam unterstützen wir maßgeschneiderte Kabel basierend auf spezifischen Anforderungen

Qualitätszertifikat

Strikte Einhaltung von Industriestandards, vollständige Zertifizierung

Vollständige Testeinrichtungen

Diverse Tests nach Kundenwunsch

10,000 ㎡ Fabrik

Willkommen bei einem persönlichen Besuch unserer Fabrik

NEUIGKEITEN VERÖFFENTLICHEN

Nach oben scrollen

We use cookies to ensure we can give you the best experience on our website.